Verlag kraut & mehr

01.08.2021

Ein herzliches ‚Hallo‘ an alle – uns gibt es natürlich auch noch. Die vorbereitenden Arbeiten zum Band 4 der Rügen-Saga sind seit einigen Wochen abgeschlossen und die Saga liegt nun schon bei unseren Kontrolleuren.

Es wird wieder spannend! Demnächst gibt es auch mal mehr Infos für unsere treuen Leser!

Unsere Bücher kann man nun auch bei Frau Heinemann im Gutshaus des Rügenhofes in Putgarten erwerben.

07.12.2020

Der Verkauf des dritten Bandes der Rügen-Saga „Das Geheimnis des Grimoires“ ist prima angelaufen. Vielen herzlichen Dank!

Und noch eine gute Nachricht – der neue Buchladen in Bergen „Reisen & Lesen“ hat nun auch immer unsere Bücher vorrätig!

Reisen & Lesen , Neue Str. 4 in Bergen auf Rügen (gleichzeitig Reiseladen Bergen)

18.11.2020

Es gibt auch noch gute Nachrichten in diesen Zeiten – der Probedruck zum Band 3 der Rügen-Saga ist vor zwei Tagen bei uns eingetroffen! Es sieht alles prima aus und so konnten wir den Druckauftrag gleich auslösen. Wenn alles klappt, dann können die Bücher ab dem 27.11.2020 erworben werden.

Wo können die Bücher erworben werden?

Da der Roman im VLB gelistet ist, kann jeder Buchladen diesen für seine Kunden bestellen. Alle drei Bücher können auch bei uns direkt bestellt werden (gern auch mit Signatur). Weitere Verkaufsstellen sind der Buchladen in Gingst, die Pommernkate in Rambin (falls sie im Dezember wieder öffnet!) und natürlich kann man die Bücher auch bei Amazon erwerben (als Taschenbuch Druck on Demand oder als e-book).

Ab dem 27.11. kann es also los gehen und wie immer möchten wir uns bei allen bedanken, die uns geholfen haben und mit Rat und Tat immer für uns da waren.

Aber jetzt möchten wir unsere Leser nicht länger auf die Folter spannen – hier erstmal die Geschichte zum Band 3:

Ein Jahr ist nach dem Diebstahl des Grimoires durch die Söldner des alten Putbussers vergangen. Die Kräuterfrau Hannah Wiele hat in der Zwischenzeit zusammen mit Walburga nach dem Geheimnis des Grimoires geforscht. Sie sind bisher aber noch nicht weitergekommen.

Durch Zufall entdeckt Martina, die Tochter von Hannah, eine zusammengeklebte Seite im alten Zauberbuch, die ein uraltes Kräuterrezept enthält. Hannah, die eigentlich die Suche nach dem Geheimnis des Grimoires aufgeben wollte, vergräbt sich über Wochen in ihrem Kräuterzimmer und experimentiert weiter. Ihr Wissensdurst siegt und sie findet die Lösung des Rätsels. Mit Hilfe des Zauberbuches entdeckt sie eine weitere Pforte und landet in der gefährlichen Zeit des Dreißigjährigen Krieges.

Erneut kreuzen sich die Wege von Hannah und Konrad von Blankenfels, der im Herbst 1627 mit einem Geheimauftrag der schwedischen Krone auf der Insel Rügen anlandet. Sein Weg führt ihn auch in die Stadt am Strelasund, die sich der Besatzung durch die kaiserlichen Truppen widersetzt.

Neue Abenteuer in einer düsteren Zeit nehmen ihren Lauf.

30.04.2020 – Es gibt einige Neuigkeiten bezüglich unserer Bücher. Man kann jetzt Band 1 und Band 2 bei Amazon als Taschenbuch und als Ebook erwerben. Auch bei Booklooker sind beide Taschenbücher erhältlich. Auch bei uns direkt kann man jederzeit beide Bände bestellen.

Band 3 ist von uns bearbeitet worden und liegt nun bei unseren fleißigen Helfern zur Durchsicht. Wir sind gespannt auf eure Meinungen dazu. Liebe Grüße von uns und bleibt alle gesund!!!

02.12.2019 – Leider muss ich allen mitteilen, dass die Buchlesung am 15.12.2019 in Polchow im Cafe Samowar ausfällt. Vielleicht wird es ja im Sommer nachgeholt.

19.11.2019

Da sich das Porto der Deutschen Post für Büchersendungen zum Jahresbeginn 2020 ändert, müssen wir leider die Gebühr für Verpackung und Versand etwas erhöhen.

Für Band I wird es 2,70 € betragen und für Band II 2,40 €

Für beide Bände zusammen ist es leider keine Büchersendung mehr, es wird ein Päckchen und kostet für Verpackung und Versand 4 €.

19.11.2019

Es ist vollbracht – am Ende der Woche erwarten wir den zweiten Band der vierteiligen Rügensaga mit dem Titel „Das Grimoire“.

Die Handlung des Buches findet ein halbes Jahr nach Band I statt und der Leser wird viele bekannte Romanfiguren wiederfinden.

Worum geht es? –> Nachdem Hannah Wiele aus Pansevitz wieder mit ihrer Tochter und ihrer Enkelin glücklich vereint ist, zieht neues Unheil aus der Vergangenheit herauf. Der alte Putbusser versucht mit allen Mitteln, in den Besitz des geheimnisvollen Zauberbuches der Ranen, des Grimoires, zu kommen. Ein neues Abenteuer durch die Jahrhunderte beginnt.

Wir bedanken uns bei allen, die mitgeholfen haben, das Buch auf den Weg zu bringen und sind gespannt auf die Reaktionen unserer Leser.

Am 28.11.2019 findet in Sassnitz in der Stadtbibliothek um 18 Uhr eine Lesung dazu statt. Ebenso auch am 15.12.2019 in Polchow im Cafe Samowar um 15 Uhr.

Dort können Band I und Band II auch für jeweils 12,95€ käuflich erworben werden . Ebenso ab Anfang Dezember auch in den schon bekannten Verkaufstellen Pommernkate Rambin, Ostseebuchhandlung Sassnitz, Der Buchladen in Gingst, Hugendubel Stralsund, Stadtinfo Bergen, Herr Hinz in Bergen in der Dammstraße, Rügener Inselgenuss bei Frau Zöllmann, Museumscafe Gingst (bis 31.12. nur am Samstag und Sonntag geöffnet – Adventskirmes in Gingst am 14.12.)

05.07.2019

Was gibt es Neues zu berichten? Die zweite Auflage (101-200) ist gedruckt. Gerade arbeiten wir an dem zweiten Buch „Das Grimoire“. Das soll Anfang Dezember 2019 auf dem Markt verfügbar sein.

Hier ein Link zu einem Artikel aus der OZ vom 01.07.2019

https://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Ruegen/Von-Magie-und-Machtgier-auf-Ruegen

Hier der Artikel von Herrn Driest (wenn man den Link verfolgt, kann man auch noch ein Bild von uns sehen):

Von Magie und Machtgier auf Rügen

Gabi und Heiko Wieczorek legten mit „Reise in die Vergangenheit“ ihren ersten Roman vor. Der zweite von insgesamt vier Bänden ihrer Rügen-Saga soll zum Jahresende erscheinen.

Moordorf

Gabi und Heiko Wieczoreksind ein umtriebiges Paar, dem es neben der beruflichen Tätigkeit nicht ausreicht, seine freie Zeit auf der sommerlichen Terrasse oder vor dem winterlichen Kamin zu verbringen. Heiko Wieczorekfuhr früher zur See und die ist auch heute noch das Steckenpferd des ehemaligen Marineoffiziers und Ingenieurs. Gabi Wieczorek, gelernte Buchhalterin, absolvierte eine Ausbildung zur „Phytotherapeutin“ und betreibt auf dem heimischen Grundstück in Moordorf den „Kräuterhof Rügen“. Dort gibt sie neben Kursen in Pflanzen- und Kräuterkunde auch Bücher zum Thema im eigenen Verlag „Kräuter und Mehr“ heraus. Das ist einer der beiden Faktoren, die das Paar zu ihrem jüngsten Vorhaben bewegen sollten. Der Zweite ist ihr Faible für alles, was mit dem Mittelalter zusammenhängt. Die Wieczoreks veranstalten einmal im Jahr ein Mittelalterfest für Verwandte, Freunde und Bekannte in Moordorf.

„Als wir wieder einmal bei Rotwein über mögliche neue Unternehmungen nachsannen, kamen wir auf die Idee zu einer auf Rügen handelnden Familien-Saga“, erzählt Gabi Wieczorek. Das sollte zwar ein dickes Brett werden, aber die Wieczoreks nahmen sich sechs Jahre Zeit für ihre Quadrologie. Nun liegt mit „Reise in die Vergangenheit“ der erste Teil des in großen Teilen fiktiven Romans vor, der jedoch auf historischen Tatsachen beruht. „Bei Ausgangsidee und Rahmenhandlung ließen wir uns von Aufzeichnungen des Volkskundlers Alfred Haas inspirieren“, sagt Heiko Wieczorek. Der 1860 in Bergen geborene Haas gilt als der bedeutendste Sagensammler Vorpommerns. Er besuchte das Pädagogium in Putbus, wurde Gymnasial-Lehrer in Stettin und Mitherausgeber der „Blätter für Pommersche Volkskunde“. 1944 zog er wieder in seine Geburtsstadt Bergen, wo er sechs Jahre später starb. Haas hatte als junger Mann im Ritterschaftlichen Archiv Rügen Angaben über den Fall der sechsfachen Mutter Anna Gowe aus Pansevitz gefunden, welcher in Stralsund der Hexenprozess gemacht wurde.

Interesse für die Geschichte der norddeutschen Heimat

„Wir wollten ein Lesevergnügen schaffen, das sich auf Geschichte und Kultur unserer Region bezieht“, sagt Heiko Wieczorek. „Krimis, in denen die Orte austauschbar sind, gibt es schon genug.“ So beginnt die Romanhandlung am 15. März 1607 im Gutshaus von Pansevitz, von dem heute nur noch eine Ruine zu sehen ist. Andere Schauplätze sind die Jaromarsburg von Arkona oder das Bergener Kloster, das durch einen unterirdischen Tunnel mit Amtsgericht und Landratsamt verbunden ist. Auch die Hansestadt mit dem Gefängnis am Kütertor und dem Pranger am Alten Markt spielt eine Rolle, auf dem 1393 Bürgermeister Karsten Sarnow hingerichtet wurde. Die Handlung des Romans wechselt zwischen Vergangenheit und Gegenwart und beschreibt dabei auch Reibungen zwischen „Urbevölkerung“ und Zugezogenen oder Einheimischen und Touristen.

Der Klappentext soll den Leser für die Handlung interessieren. „Hannah Wiele aus Pansevitz hat ein Geheimnis. Doch nicht nur sie allein weiß davon. Als ihre Tochter nach über 30 Jahren wieder auftaucht und kurz danach ihre Enkelin verschwindet, muss sie einen Entschluss fassen, der nicht nur sie allein in Gefahr bringt. Eine Suche beginnt, die weit in die Zeit zurückreicht und dabei ein höllisches Mordkomplott aufdeckt“, heißt es dort. „Wir hoffen, mit dem vorliegenden Buch ein wenig Interesse für die Geschichte unserer norddeutschen Heimat geweckt zu haben“, sagen Gabi und Heiko Wieczorek. Die Heimatliebe hat sich das Paar erarbeitet. Beide wurden 1970 in dieselbe Klasse im thüringischen Bad Langensalza eingeschult. Nachdem sich die Wege zwischenzeitlich schieden, führten sie das Paar in der neunten Klasse der Erweiterten Oberschule wieder zusammen und ein Jahr nach dem Abitur besiegelten Heiko und Gabi 1982 den Bund fürs Leben. 1985 zog das Paar nach Stralsund und vor zwanzig Jahren nach Moordorf.

Zweiter Teil erscheint Ende des Jahres

Alle Texte des vierteiligen Romans sind bereits fertig. Den ersten Band stellten sie druckfrisch auf der Rügener Buchmesse vor, das zweite soll zum Jahresende erscheinen. In „Der Grimoire“ geht dann die Rügensaga weiter. „Nachdem Hannah Wiele aus Pansevitz wieder mit ihrer Tochter und ihrer Enkelin glücklich vereint ist, zieht neues Unheil aus der Vergangenheit herauf. Der alte Putbusser versucht mit allen Mitteln, in den Besitz des geheimnisvollen Zauberbuchs der Ranen, dem Grimoire, zu kommen. Ein neues Abenteuer durch die Jahrhunderte beginnt.“

„Uns macht es einfach Spaß, unsere Zeit kreativ zu verbringen“, sagt Gabi Wieczorek. Das erhalte sie auch gesund. „Der beste Schutz vor Krankheiten sind Lebensfreude, gute Laune, die Freundschaft zu positiven Menschen und eine gewisse Gelassenheit manchen Dingen gegenüber.“

Uwe Driest

„Reise in die Vergangenheit – Rügen Roman Band 1“

Hier ist der Einband mal zu sehen …

Worum geht es?

Hannah Wiele aus Pansevitz hat ein Geheimnis. Doch nicht nur sie allein weiß davon. Als ihre Tochter nach über dreißig Jahren wieder auftaucht und kurz danach ihre Enkelin verschwindet, muss sie einen Entschluss fassen, der nicht nur sie allein in Gefahr bringt. Eine Suche beginnt, die weit in die Zeit zurück reicht und dabei ein höllisches Mordkomplott aufdeckt.

Das Buch ist im Moment nur im Verlag zu erwerben, alles andere wird erst organisiert.

Bitte senden Sie uns für Ihre Bestellung eine Email unter krautundmehr@gmx.de.

Der Preis beträgt 12,95 € und für die Übersendung von einem Buch wird für Verpackung und Versand eine Pauschale in Höhe von 2,50 € fällig.

Gegen Vorauszahlung auf nachfolgende Bankverbindung versenden wir das Buch zu Ihnen nach Hause.

Bankverbindung:

IBAN: DE 73 1309 1054 000 471 08 51

BIC: GENODEF 1 HST

Heiko Wieczorek